Komponenten

Prozessoren

Arbeitsspeicher

Es werden maximal 16 GB Arbeitsspeicher verwendet. Wir empfehlen Speicherbausteine von Markenherstellern.

Mainboards

Das BIOS muss den Bootmodus "Legacy-BIOS" bzw. "Compatibility Support Module" (CSM) unterstützen.

Eine beliebige Grafikkarte, integriert oder separat, muß auf dem Mainboard vorhanden sein.

Von den in den Desktop- u. Workstation-Serien Fujitsu Esprimo und Fujitsu Celsius enthaltenen Mainboards wird abgeraten.

Netzwerkkarten

Es gibt viele verschiedene Controller von unterschiedlichen Herstellern, wir listen daher nicht die Produkte sondern die Controller-Chips.

Von Netzwerkkarten mit Marvell-Chips (z.B. D-Link DGE-530T, DGE-560T) wird abgeraten.

Controller und Schnittstellen für Massenspeicher

Viele Controller bieten kein echtes Hardware-RAID, sondern nur BIOS-RAID. Sie werden in den JBOD-Modus (einzelne Festplatten) geschaltet, RAID kann dann in der Software-Oberfläche aktiviert werden.

Hardware-RAID-Controller erkennt man typischerweise daran, daß sie eigenen Cache-Speicher integriert haben.

Festplatten

SSD / Flash-Speicher: Es finden für Protokoll- und Temporärdateien ständig Schreibzugriffe statt. Nur hochwertige SSDs sind dafür dauerhaft ausgelegt.

ISDN Karten

USV Systeme

Zertifizierte Hardware

Zertifiziert bedeutet, dass diese Komponenten regelmäßig getestet und auch mit zukünftigen Software-Versionen kompatibel sein werden.

Andere genannte Komponenten werden von uns nicht regelmäßig getestet.

Ihre Hardware ist nicht dabei?

Schreiben Sie uns, wir prüfen Ihre Hardware für Sie.