HP Proliant ML110 G4


HP Proliant ML110 G3

Konfigurationsvorschlag

1x 470064-515 HP ML110 G4, Intel Pentium D 925, 512 MB RAM, 2x 160 GB SATA-Festplatten, 1x LAN, DVD-ROM
2x 434905-B21 HP NC110T PCI Express Gigabit Netzwerkkarte

Das Gerät enthät bereits 2 Festplatten und daher kann eine Festplattenspiegelung (RAID 1) ohne weitere Optionen wie Platten, Controller, etc. genutzt werden.


Grundgerät

470064-515 HP ML110 G4, Intel Pentium D 925, 512 MB RAM, 2x 160 GB SATA-Festplatten, 1x LAN, DVD-ROM

Weiterhin zertifizierte Komplettgeräte: 470064-206, 417248-421, 417249-421, 417248-041, 417249-041, 432545-045, 432535-045

 

Speichererweiterung

432803-B21 512 MB DDR2 ECC Speichererweiterung
432804-B21 1 GB DDR2 ECC Speichererweiterung
432806-B21 2 GB DDR2 ECC Speichererweiterung

Mögliche Netzwerkkarten

434905-B21 HP NC110T PCI Express Gigabit Netzwerkkarte
367047-B21 HP NC320T PCI Express Gigabit Netzwerkkarte

Mögliche Festplatten

383410-B21 80 GB SATA-Festplatte intern
411275-B21 160 GB SATA-Festplatte intern
411276-B21 250 GB SATA-Festplatte intern

BIOS-Einstellungen

Menü Advanced > Advanced Chipset Control

SATA RAID Enable: Disabled
SATA AHCI Enable: Enabled

Die RAID-Funktion im BIOS muß deaktiviert sein, ein RAID kann nach der
Installation im Menü System > Hardware > RAID eingerichtet
werden.


Zurück zur HP Server Übersicht

Produkte
Download
Support
Partner
Unternehmen
© Intra2net AG 2016